Imperium Romanum 211 AD: Karte des Römischen Reichs

Das Produkt jahrelanger Recherche und einer lebenslangen Leidenschaft: Eine detaillierte, auf dem aktuellen Stand der Forschung basierende, DIN A0 große, Wandkarte des kompletten Römischen Reichs und umliegender Territorien in den letzten Regierungsjahren von Septimius Severus, ca. 211 n. Chr. 

Karte des Römsichen Reichs
Imperium Romanum 211 AD

Eigenschaften

  • Entwickelt im Format DIN A0 (118,9 x 84,1 cm) oder DIN A1 (84,1 x 59,4 cm) , 
  • Maßstab 1:4.500.000 (DIN A0), bzw. 1:6.000.000 (DIN A1),
  • Legende in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch, 
  • An den antiken Zustand angepasste Geodaten.

Städte und Staaten

  • Das Imperium Romanum im Jahr 211 n. Chr. und seine Provinzen,
  • Sämtliche umliegenden Klientel- und unabhängigen Staaten,
  • Über 120 nicht urbanisierte, "barbarische" Völker,
  • Über 1100 Römische Städte, differenziert nach ihrem jeweiligen rechtlichen Status,
  • Über 110 Städte und Siedlungen außerhalb des Reiches.

Infrastruktur

  • Über 120.000 km römischer Straßen,
  • Karawanen-, Transhumanz- und Handelswege,
  • Die wichtigsten Schifffahrtswege, innerhalb des Mittelmeerraums mit Angabe der Reisedauer,
  • Die wichtigsten Steinbrüche sowie abgebaute Bunt- und Edelmetallvorkommen.

Militär

  • Die Standorte aller 33 aktiven Legionen, sowie die Garnisonen der Alae Milliariae und Gardeeinheiten,
  • 28 Stützpunkte der Haupt- und Provinzialflotten,
  • Über 150 weitere ausgewählte Kastelle,
  • Grenzbefestigungen wie der Obergermannisch-Raetische Limes und der Hadrianswall.

Hochaufgelöste Drucke dieser Karte können über den Shop auf dieser Seite erworben werden. 

Download
Kommentar und Quellenverzeichnis zur Karte Imperium Romaun 211 AD
Zweisprachige pdf Datei in deutsch und englisch. Enthält den kompletten Kommentar sowie das vollständige Quellenverzeichnis. Inhaltlich weitgehend identisch mit den jeweiligen Unterseiten dieser Sektion.
Booklet_IR211_A5.pdf
Adobe Acrobat Document 932.4 KB

Alles ist bereits zugänglich, alles erforscht, alles für den Verkehr erschlossen; verrufene Einöden sind längst in die lieblichsten Triften verwandelt, Wälder zu Ackerfeld urbar gemacht, die wilden Tiere durch die zahmen vertrieben, Sandflächen besäet, Felsen gesprengt, Sümpfe ausgetrocknet und die Zahl der Städte so groß als ehedem die der Hütten...überall sind Wohnungen, überall Bevölkerungen, überall Staaten, überall Leben. Wir sind der Erde eine Last, kaum reichen die Elemente für uns aus, die Bedürfnisse werden knapper und überall gibts Klagen, da uns die Natur bereits nicht mehr erhalten will.                                      

 

Tertullian (ca. 150 – 220 n. Chr.) De anima, XXX

1 In accordance with Kleinunternehmerstatus exception of §19 of the German Value Added Tax Law, we do not collect or display VAT. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.