Buch: An Urban Geography of the Roman World, 100 BC to AD 300

Während eines meiner Besuche in der Bibliothek letzten Herbst stieß ich dort auf ein interessantes und recht neues Buch, das ich hier kurz vorstellen möchte. Die Rede ist von J. W. Hanson‘s, An Urban Geography of the Roman World, 100 BC to AD 300, welches 2016 veröffentlicht wurde. Wäre es wenige Jahre früher erschienen hätte es mir Monate an Arbeit bei der Recherche der Imperium Romanum 211 AD Karte und auch schon zuvor während des Antoninische Pest Projektes ersparen können.

Kern des Buches ist ein umfangreicher Katalog aller römischer Städte. Insgesamt umfasst dieser 1388 Einträge, sortiert nach Provinz und lateinischem Namen. Soweit diese verfügbar waren hat der Autor auch die bekannten harten Fakten über die jeweilige Stadt zusammengetragen. Die Bandbreite reicht dabei von der Siedlungsgröße und nachgewiesenen Monumentalbauten bis hin zum rechtlichen Status der jeweiligen Niederlassung und dessen Entwicklung.

 

Dem Katalog vorangestellt ist ein etwa 200 Seiten langer einleitender Textteil der die verschiedenen Aspekte römischer Urbanität beleuchtet, sowie die gesammelten Daten diskutiert und statistisch auswertet. Letzterer ist mit weit über 100 Graphen und Tabellen ausführlich illustriert. 

Density of cities in the Roman World in AD 200
Einer von über 100 Graphen, welche die gesammelten Daten visualisieren. Hier ist die Dichte der städtischen Siedlungen im Jahr 200 n. Chr. aufgetragen

Die 1388 Städte des Katalogs sind für mich Bestätigung meiner eigenen Imperium Romanum Karte, auf welcher ich trotz des beschränkten Platzes immerhin 1200 römischen Städte darstellen konnte.

 

Ungleich ähnlicher Werke ist es auch preislich nicht nur auf den institutionellen Markt ausgerichtet, sondern wird auch als günstiges Ebook angeboten.

 

 

J. W. Hanson, An Urban Geography of the Roman World, 100 BC to AD 300. Archaeopress Roman archaeology, 18. Oxford: Archaeopress, 2016. Pp. vii, 818. ISBN 9781784914721.

An Urban Geography of the Roman World, 100 BC to AD 300

Zu Beziehen direkt vom Verleger über Archaeopress.com

Write a comment

Comments: 0
1 In accordance with Kleinunternehmerstatus exception of §19 of the German Value Added Tax Law, we do not collect or display VAT. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.