Die klassische Welt um 500 v. Chr.

Eine zweite große Wandkarte, erstellt für den Sardis Verlag. Unübertroffen und der dargestellten Fläche wie in der Anzahl der Kulturen. Als Nachfolger der Imperium Romanum Karte sollte dieses mal das zweite große Weltreich der Antike, das Perserreich, im Mittelpunkt stehen. Die Karte wurde auch als Das Achämenidenreich und der Westen verkauft.

Detaillierte Karte der antiken Welt am Übergang von der archaischen zur klassischen Epoche des alten Griechenlands. Dargestellt ist das gesamte Gebiet zwischen dem Land der Hallstatt-Zeitlichen Kelten im heutigen Südwestdeutschland bis zum Königreich Saba in Südarabien, vom legendären Tartessos an der spanischen Atlantikküste bis zum Industal, inklusive des altpersischen Achämenidenreichs zum Zeitpunkt seiner größten Ausdehnung, während der Regierungszeit von Dareios I., 522 - 486 v. Chr.

Eigenschaften:

  • Die Oikumene, der den Griechen bekannte Teil der Welt an der Wende vom 6. zum 5. Jahrhundert v. Chr.
  • Die großen Staaten und Kulturen jener Zeit,

  • Die Kolonien der Griechen und Phönizier, 
  • Alle Länder des Perserreichs mit ihren jeweiligen Hauptstädten,

  • Die Territorien der 20 von Herodot genannten Satrapien,
  • Über 800 Städte und Heiligtümer, aufgetrennt nach Bedeutung und Kulturen,
  • Über 200 Völker und Regionen,
  • Das Netzwerk der persischen Königsstraßen,
  • Karawanen- und Handelswege,
  • Die wichtigsten Schifffahrtswege,
  • Detaillierte Nebenkarte welche das südliche Etrurien und das alte Latium in den ersten Jahren der Römischen Republik zeigt,
  • An den antiken Zustand angepasste Geodaten,
  • Legende in Deutsch und Englisch,
  • DIN A0 (118,9 x 84,1 cm),
  • Maßstab Hauptkarte 1:5.000.000, Nebenkarte 1:900.000.

Hochaufgelöste Drucke dieser Karte können über den Shop auf dieser Seite erworben werden. 

Download
Beiheft zur Karte "Die klassische Welt"
Deutschsprachiges Beiheft des Sardis Verlages zur Karte "Dis klassische Welt", inklusive einer Liste persischer Verwaltungseinheiten mit Übersetzung der jeweiligen Originalnamen.
Booklet_CW500_ger.pdf
Adobe Acrobat Document 136.2 KB
1 In accordance with Kleinunternehmerstatus exception of §19 of the German Value Added Tax Law, we do not collect or display VAT. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.